Review by flopic7 of GC Föhrenwald

Share
General impression8.0
GC Föhrenwald GC Föhrenwald8.0
Course maintenance9.0
Facilities8.0
Clubhouse8.0
Value for money8.0
Hospitality9.0
Surroundings8.0
Restaurant8.0
Ready to rate your golf experience?
Rating your experience helps golfers make the right choice and assists clubs to improve their services. Need more incentive? Reviews are added to your personal golf logbook and you even have the chance to win great prizes!
write a review
8.2
About the review
Written on: 24 May 2021Played on: 19 May 2021Handicap while playing: 12.9
flopic7 review

Ich hatte den Golfclub Föhrenwald schon länger auf meiner Wunschliste. Nicht nur, weil ich den Platz vor vielen Jahren schon im TV einmal sehen durfte, als Föhrenwald der Austragungsort der Austrian Ladies Open auf der Ladies European Tour war, sondern auch, weil ich schon einige Empfehlungen für den Golfplatz bekommen habe. Der Golfplatz startet mit drei anspruchsvollen Löchern. Das Par 4 3. Loch ist dabei ein erstes Highlight, welches ein guter Abschlag über den "Slicers Canyon" verlangt. Das Grün ist gut bewacht mit Bunkern. Ein super Golfloch. Ich machte auf dem Loch auch die erste Bekanntschaft mit dem Rough in Föhrenwald. Ein etwas verzogener Drive flog in dasselbige und ich fürchtete meinen Ball verloren zu haben. Das Rough sah hoch aus, aber zu meiner Überraschung fand ich den Ball nach wenigen Sekunden. Dasselbe bemerkte ich auch auf den folgenden Löchern, als der ein oder andere Schlag nicht seinen Zielort fand. Ein grosses Lob an das Greenkeeper-Team. Nirgendwo sonst habe ich in Österreich ein besser "gepflegtes" Rough gesehen. Es war hoch genug, um den Spieler für einen schlechten Schlag zu bestrafen, aber so licht, dass ich alle meine verzogenen Bälle schnell finden konnte und es keine Spielverzögerungen gab. Die Löcher 4,7 und 8 haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die vielen Ziesel, die auf den ersten neun Löchern immer wieder mal zu sehen sind, sind ein lustiges Detail am Rande. Mein Lieblingsloch des Platzes ist jedoch das Par 4 13. Loch. Mit 336 Metern vom gelben Abschlag ein nicht zu langes Loch. Jedoch muss der Abschlag auf der rechten Seite des Fairways platziert werden, um einen optimalen Winkel ins Grün zu haben. Das Grün selber hat mich etwas an das 13. Loch in Augusta National erinnert. Ein Bach schlängelt sich von links nach rechts vor dem Grün. Ein zu kurz geschlagener Ball kann sehr leicht in den Bach zurückrollen. Ein schön gestaltetes Loch und auch sehr interessant zu spielen. Das Par 5 18. Loch lädt dann noch einmal zum Angreifen an. Das geteilte Fairway kann entweder sicher über rechts oder auf direkterem Wege über die schmalere linke Fairway-Seite gespielt werden. Von der linken Seite hat man dann zudem noch den besseren Winkel für den Schlag ins Grün. Die Spargelcreme-Suppe und das Backhendl im Restaurant nach der Runde waren sehr lecker. Ein rundum schöner Golftag also.

Translate to English
clubs_1
clubs_1
clubs_1
clubs_1
7
Helpful?
flopic7
flopic7
26275 points
Ambassador
21 / 133,109
worldwide
2 / 1,077
Austria
Total number of reviews:
153
Average review score:
7.7
Total number of photos added:
1269
Handicap:
11.7
Member since:
30 May 2016
Home course :
Golf gear:
Callaway Epic Speed, Titleist TS2 4 wood, Wilson Staff D7 Forged irons, Odyssey Triple Track Seven
8.2
About the review
Written on: 24 May 2021Played on: 19 May 2021Handicap while playing: 12.9
General impression8.0
GC Föhrenwald GC Föhrenwald8.0
Course maintenance9.0
Facilities8.0
Clubhouse8.0
Value for money8.0
Hospitality9.0
Surroundings8.0
Restaurant8.0
flopic7 review

Ich hatte den Golfclub Föhrenwald schon länger auf meiner Wunschliste. Nicht nur, weil ich den Platz vor vielen Jahren schon im TV einmal sehen durfte, als Föhrenwald der Austragungsort der Austrian Ladies Open auf der Ladies European Tour war, sondern auch, weil ich schon einige Empfehlungen für den Golfplatz bekommen habe. Der Golfplatz startet mit drei anspruchsvollen Löchern. Das Par 4 3. Loch ist dabei ein erstes Highlight, welches ein guter Abschlag über den "Slicers Canyon" verlangt. Das Grün ist gut bewacht mit Bunkern. Ein super Golfloch. Ich machte auf dem Loch auch die erste Bekanntschaft mit dem Rough in Föhrenwald. Ein etwas verzogener Drive flog in dasselbige und ich fürchtete meinen Ball verloren zu haben. Das Rough sah hoch aus, aber zu meiner Überraschung fand ich den Ball nach wenigen Sekunden. Dasselbe bemerkte ich auch auf den folgenden Löchern, als der ein oder andere Schlag nicht seinen Zielort fand. Ein grosses Lob an das Greenkeeper-Team. Nirgendwo sonst habe ich in Österreich ein besser "gepflegtes" Rough gesehen. Es war hoch genug, um den Spieler für einen schlechten Schlag zu bestrafen, aber so licht, dass ich alle meine verzogenen Bälle schnell finden konnte und es keine Spielverzögerungen gab. Die Löcher 4,7 und 8 haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die vielen Ziesel, die auf den ersten neun Löchern immer wieder mal zu sehen sind, sind ein lustiges Detail am Rande. Mein Lieblingsloch des Platzes ist jedoch das Par 4 13. Loch. Mit 336 Metern vom gelben Abschlag ein nicht zu langes Loch. Jedoch muss der Abschlag auf der rechten Seite des Fairways platziert werden, um einen optimalen Winkel ins Grün zu haben. Das Grün selber hat mich etwas an das 13. Loch in Augusta National erinnert. Ein Bach schlängelt sich von links nach rechts vor dem Grün. Ein zu kurz geschlagener Ball kann sehr leicht in den Bach zurückrollen. Ein schön gestaltetes Loch und auch sehr interessant zu spielen. Das Par 5 18. Loch lädt dann noch einmal zum Angreifen an. Das geteilte Fairway kann entweder sicher über rechts oder auf direkterem Wege über die schmalere linke Fairway-Seite gespielt werden. Von der linken Seite hat man dann zudem noch den besseren Winkel für den Schlag ins Grün. Die Spargelcreme-Suppe und das Backhendl im Restaurant nach der Runde waren sehr lecker. Ein rundum schöner Golftag also.

Translate to English
clubs_1
clubs_1
clubs_1
clubs_1
7
Helpful?
flopic7
flopic7
26275 points
Ambassador
21 / 133,109
worldwide
2 / 1,077
Austria
Total number of reviews:
153
Average review score:
7.7
Total number of photos added:
1269
Handicap:
11.7
Member since:
30 May 2016
Home course :
Golf gear:
Callaway Epic Speed, Titleist TS2 4 wood, Wilson Staff D7 Forged irons, Odyssey Triple Track Seven
Ready to rate your golf experience?
Rating your experience helps golfers make the right choice and assists clubs to improve their services. Need more incentive? Reviews are added to your personal golf logbook and you even have the chance to win great prizes!
write a review
Don’t miss out on our tee time deals, new articles and everything golf-related by joining our newsletter!
Ladies European TourIAGTOGeo FoundationBig Green Egg

Copyright © 2007-2022 — leadingcourses.com