DirkKeßeböhmer review of Golf Club Homburg/Saar Websweiler Hof e.V.

Share
  • Golf Club Homburg/Saar Websweiler Hof e.V. Golf Club Homburg/Saar Websweiler Hof e.V.7
  • Clubhouse7
  • Facilities7
  • General impression7
  • Hospitality8
  • Maintenance7.5
  • Value for money8
  • Surroundings7.5
Ready to rate your golf experience?
Rating your experience helps golfers make the right choice and assists clubs to improve their services. Need more incentive? Reviews are added to your personal golf logbook and you even have the chance to win great prizes!
write a review
7.1
About the review
Written on: 19 November 2020Played on: 18 November 2020Handicap while playing: 24
DirkKeßeböhmer review

Der 18-Loch-Platz (5863 Meter mit Par 72 und einem Slope von 135 von den gelben Abschlägen) des GC Homburg/Saar Websweiler Hof liegt im Saarland zwischen Homburg und Neunkrichen in der Nähe von Waldmohr. Die Anbindung über die A6 und die B423 ist gut, allerdings ist ein Navi ein absolutes „Muss“, da ich das erste Schild an der Abzweigung zum Platz gesehen habe und das hilft auf dem Weg über kleinere Landstraßen nicht wirklich. Das Clubhaus kommt in Sicht und der Parkplatz ist nicht wirklich groß, dürfte aber wohl für normal besuchte Tage ausreichen. Vom Parkplatz aus sind es wirklich nur wenige Schritte und man betritt auch schon das Clubhaus mit integriertem Sekretariat, in dem auch einige wenige Dinge für die Runde verkauft werden. Einen richtigen Pro-Shop habe ich nicht gesehen. Der Empfang im Sekretariat war wirklich sehr freundlich und vermittelte, neben dem strahlenden Sonnenschein, richtig Lust auf die anstehende Runde – auch wenn es zum ersten Mal in diesem Herbst Abschläge von Winter-Tees gab. Dafür waren allerdings noch die Sommergrüns offen und die waren -kleiner Vorgriff auf später- richtig gut gepflegt. Die Sanitärräume waren tip-top gepflegt und auf den Besuch der Umkleiden habe ich in der COVID-Zeit verzichtet. Zum kleinen Übungsbereich überquert man dann die Zufahrtstrasse und findet dort ein kleines Übungsgrün, eine Chiparea und eine Driving-Range mit einigen überdachten und einigen offenen Abschlagplätzen. Die ersten 9 Loch gehen dann über landschaftlich schön angepaßte Bahnen (keine wirklich großen Steigungen und trotzdem merkt man die Bewegung in den Beinen) wieder in Richtung Clubhaus. Die Bunker auf diesem Stück gut platziert und trotz des Herbstwetters gut bespielbar – das habe ich woanders auch schon ganz anders erleben müssen. Die Fairways und auch der angrenzende first-cut gut gemäht und die Streuobstbäume zwischendrin runden das Bild eines gepflegten, aber doch recht naturbelassenen Platzes ab. Nun noch zu den Grüns, diese waren spurtreu und wenig onduliert – allerdings durchgehend recht klein, so dass das Anspiel wirklich gut durchdacht sein wollte. Die zweiten 9 sind dann deutlich hügeliger und hierfür würde ich ein eCart empfehlen, aber auch zu Fuß waren diese Löcher gut spielbar – Kondition darf halt nicht fehlen. Für den Erstbesuch hätte ich mir an einigen Stellen eine Beschilderung für den Weg zum nächsten Abschlag gewünscht, aber dafür hatte man mir den Weg auf der Scorecard eingezeichnet und vorab auch erläutert. Mein persönliches „Signature-hole“ bei diesem Platz ist die Bahn 10 – nicht so lang und auch nicht wirklich schwer spielbar, bis dann die Frage beim zweiten Schlag kommt: „Angreifen oder vernünftig sein und vorlegen? “. Direkt vor dem Grün liegt ein Teich und das Grün ist auch nicht wirklich tief, insofern hilft wirklich nur das Vertrauen in die eigene Schlaglänge – mir hat es gut gefallen – vielleicht auch, weil ich tatsächlich auf dem Grün gelandet bin :) Typ : naturbelassener Parklandcourse Schwierigkeit : mittel Belohnungsfaktor : langes und genaues Spiel Blind Shots : einige Hindernisse : gut platzierte Bunker und wenig Wasser Tip : ggfs. Cart mieten, da der Platz doch Kondition kostet Wiederholungsfaktor : ich denke schon.

Translate to English
clubs_1
clubs_1
clubs_1
clubs_1
14
Helpful?
DirkKeßeböhmer
DirkKeßeböhmer
21854 points
Ambassador
28 / 132,970
worldwide
2 / 5,436
Germany
Total number of reviews:218
Average review score:7.9
Total number of photos added:1370
Handicap:24.7
Member since:21 January 2018
Home course :Golf & Health Club Maasberg Bad Sobernheim e.V.
Golf gear:Hölzer - Taylormade, Eisen - Mc Gregor, Straighter Putter
7.1
About the review
Written on: 19 November 2020Played on: 18 November 2020Handicap while playing: 24
  • Golf Club Homburg/Saar Websweiler Hof e.V. Golf Club Homburg/Saar Websweiler Hof e.V.7
  • Clubhouse7
  • Facilities7
  • General impression7
  • Hospitality8
  • Maintenance7.5
  • Value for money8
  • Surroundings7.5
DirkKeßeböhmer review

Der 18-Loch-Platz (5863 Meter mit Par 72 und einem Slope von 135 von den gelben Abschlägen) des GC Homburg/Saar Websweiler Hof liegt im Saarland zwischen Homburg und Neunkrichen in der Nähe von Waldmohr. Die Anbindung über die A6 und die B423 ist gut, allerdings ist ein Navi ein absolutes „Muss“, da ich das erste Schild an der Abzweigung zum Platz gesehen habe und das hilft auf dem Weg über kleinere Landstraßen nicht wirklich. Das Clubhaus kommt in Sicht und der Parkplatz ist nicht wirklich groß, dürfte aber wohl für normal besuchte Tage ausreichen. Vom Parkplatz aus sind es wirklich nur wenige Schritte und man betritt auch schon das Clubhaus mit integriertem Sekretariat, in dem auch einige wenige Dinge für die Runde verkauft werden. Einen richtigen Pro-Shop habe ich nicht gesehen. Der Empfang im Sekretariat war wirklich sehr freundlich und vermittelte, neben dem strahlenden Sonnenschein, richtig Lust auf die anstehende Runde – auch wenn es zum ersten Mal in diesem Herbst Abschläge von Winter-Tees gab. Dafür waren allerdings noch die Sommergrüns offen und die waren -kleiner Vorgriff auf später- richtig gut gepflegt. Die Sanitärräume waren tip-top gepflegt und auf den Besuch der Umkleiden habe ich in der COVID-Zeit verzichtet. Zum kleinen Übungsbereich überquert man dann die Zufahrtstrasse und findet dort ein kleines Übungsgrün, eine Chiparea und eine Driving-Range mit einigen überdachten und einigen offenen Abschlagplätzen. Die ersten 9 Loch gehen dann über landschaftlich schön angepaßte Bahnen (keine wirklich großen Steigungen und trotzdem merkt man die Bewegung in den Beinen) wieder in Richtung Clubhaus. Die Bunker auf diesem Stück gut platziert und trotz des Herbstwetters gut bespielbar – das habe ich woanders auch schon ganz anders erleben müssen. Die Fairways und auch der angrenzende first-cut gut gemäht und die Streuobstbäume zwischendrin runden das Bild eines gepflegten, aber doch recht naturbelassenen Platzes ab. Nun noch zu den Grüns, diese waren spurtreu und wenig onduliert – allerdings durchgehend recht klein, so dass das Anspiel wirklich gut durchdacht sein wollte. Die zweiten 9 sind dann deutlich hügeliger und hierfür würde ich ein eCart empfehlen, aber auch zu Fuß waren diese Löcher gut spielbar – Kondition darf halt nicht fehlen. Für den Erstbesuch hätte ich mir an einigen Stellen eine Beschilderung für den Weg zum nächsten Abschlag gewünscht, aber dafür hatte man mir den Weg auf der Scorecard eingezeichnet und vorab auch erläutert. Mein persönliches „Signature-hole“ bei diesem Platz ist die Bahn 10 – nicht so lang und auch nicht wirklich schwer spielbar, bis dann die Frage beim zweiten Schlag kommt: „Angreifen oder vernünftig sein und vorlegen? “. Direkt vor dem Grün liegt ein Teich und das Grün ist auch nicht wirklich tief, insofern hilft wirklich nur das Vertrauen in die eigene Schlaglänge – mir hat es gut gefallen – vielleicht auch, weil ich tatsächlich auf dem Grün gelandet bin :) Typ : naturbelassener Parklandcourse Schwierigkeit : mittel Belohnungsfaktor : langes und genaues Spiel Blind Shots : einige Hindernisse : gut platzierte Bunker und wenig Wasser Tip : ggfs. Cart mieten, da der Platz doch Kondition kostet Wiederholungsfaktor : ich denke schon.

Translate to English
clubs_1
clubs_1
clubs_1
clubs_1
14
Helpful?
DirkKeßeböhmer
DirkKeßeböhmer
21854 points
Ambassador
28 / 132,970
worldwide
2 / 5,436
Germany
Total number of reviews:218
Average review score:7.9
Total number of photos added:1370
Handicap:24.7
Member since:21 January 2018
Home course :Golf & Health Club Maasberg Bad Sobernheim e.V.
Golf gear:Hölzer - Taylormade, Eisen - Mc Gregor, Straighter Putter
Ready to rate your golf experience?
Rating your experience helps golfers make the right choice and assists clubs to improve their services. Need more incentive? Reviews are added to your personal golf logbook and you even have the chance to win great prizes!
write a review