Reseña de DirkKeßeböhmer de Aschaffenburger Golf-Club e.V.

Compartir
Impresión general7.5
Aschaffenburger Golf-Club e.V. Aschaffenburger Golf-Club e.V.7.5
Mantenimiento de campo7.5
Servicios7.5
Casa club8.0
Relación calidad-precio8.0
Hospitalidad8.5
Alrededores8.0
¿Te gustaría valorar tu experiencia de golf?
Al valorar tu experiencia, ayudarás a otros golfistas a elegir adecuadamente. También ayudarás a los clubes de golf a mejorar su servicio. Además, conforme escribes reseñas, creas tu propio registro de golf y puedes ganar grandes premios.
escribir una opinión
7.6
Sobre la reseña
Escrita el: 13 abril 2022Jugado el: 12 abril 2022Hándicap durante el juego: 24.7
DirkKeßeböhmer review

Ich hatte vor einigen Jahren den Platz des Aschaffenburger GC bereits gespielt und den Platz auch hier beschrieben – es war also an der Zeit mal wieder vorbeizuschauen, um zu prüfen, was sich ggfs. verändert hat. Bezüglich der Beschreibung zur Anfahrt hat sich tatsächlich nichts geändert und auch der Parkplatz ist in seiner damaligen ausreichenden Größe erhalten geblieben. Die Driving-Range ist klein, aber dafür kann man in 2 Etagen die Abschläge üben – machte den Spielern, die gerade am Trainieren waren sichtlich Spaß. Und jetzt mal ganz ehrlich – warum sollte man an einer guten Golfanlage etwas verändern wollen? Ich finde es sehr schön zu sehen, mit wieviel Herz hier der gute Stand erhalten wird – den Greenkeepern ein dickes Lob für die gute Arbeit, nachdem sich die frostigen Nachttemperaturen gerade mal ein paar Tage verabschiedet haben. Schon die telefonische Anmeldung im Sekretariat war supernett und so ist es nicht verwunderlich wie nett dann die persönliche Begrüßung war. Der kleine angegliederte Proshop hat alles, was man für die Runde vergessen haben könnte und auch Andenken gibt es für die Sammler wie mich?. Der Platz spielt sich wirklich schön und fair – einzig die noch gesteckten Fahnen der Wintergrüns waren für den Nichtkenner des Platzes ein wenig irritierend. Dies wird sicherlich in den kommenden Tagen geändert und war lediglich den noch auftretenden Nachtfrösten geschuldet. Die ersten 9 Löcher noch immer recht offen im Layout und mit schönen Blicken in den Spessart – man kann kaum Glauben, dass es nur gute 40 Minuten auf der Autobahn braucht, um von Frankfurt kommend in dieser Idylle zu spielen. Die zweiten 9 sind an einigen Bahnen von altem Baumbestand geprägt und für mich ist dies schöner, aber so etwas ist ja Geschmackssache. Die Grüns waren spurtreu und nicht sehr schnell zu spielen, die Abschagboxen sauber und teils leicht erhöht – die Bunker gut gesandet und der Sand selber mit gutem Grip. Für den nun gerade beginnenden Frühling wirklich ein sehr ordentlicher Zustand, der es angenehm machte den Platz erneut zu spielen. Sobald dann die Bäume und Büsche alle noch grün werden, werden die Ausblicke ganz sicher noch gewinnen. Mein persönliches Lieblingsloch ist die 12 – ein mit 299 Metern (von gelb) eher kurzes Par 4, welches sich durch eine „gefühlte“ Schlucht oder Schneise spielt, wobei die rechter Hand wartende Natursteinwand die Abschläge magisch anzieht. Typ : Parkland Schwierigkeit : mittel Belohnungsfaktor : langes Spiel Blind Shots : wenige Hindernisse : wenig Wasser und gut platzierte Bunker Tip : Cart mieten, da viele Höhenmeter zu spielen sind Wiederholungsfaktor : gerne wieder.

Traducir a Español
clubs_1
clubs_1
clubs_1
clubs_1
15
¿Ha sido de ayuda?
DirkKeßeböhmer
DirkKeßeböhmer
22526 puntos
Embajador
33 / 133,110
mundial
2 / 5,443
Germany
Número total de reseñas:
221
Puntuación media de reseña:
7.9
Número total de fotos añadidas:
1392
Hándicap:
24.5
Miembro desde:
21 January 2018
Campo habitual :
Accesorios de golf:
Hölzer - Taylormade, Eisen - Callaway Big Bertha, Straighter Putter
7.6
Sobre la reseña
Escrita el: 13 abril 2022Jugado el: 12 abril 2022Hándicap durante el juego: 24.7
Impresión general7.5
Aschaffenburger Golf-Club e.V. Aschaffenburger Golf-Club e.V.7.5
Mantenimiento de campo7.5
Servicios7.5
Casa club8.0
Relación calidad-precio8.0
Hospitalidad8.5
Alrededores8.0
DirkKeßeböhmer review

Ich hatte vor einigen Jahren den Platz des Aschaffenburger GC bereits gespielt und den Platz auch hier beschrieben – es war also an der Zeit mal wieder vorbeizuschauen, um zu prüfen, was sich ggfs. verändert hat. Bezüglich der Beschreibung zur Anfahrt hat sich tatsächlich nichts geändert und auch der Parkplatz ist in seiner damaligen ausreichenden Größe erhalten geblieben. Die Driving-Range ist klein, aber dafür kann man in 2 Etagen die Abschläge üben – machte den Spielern, die gerade am Trainieren waren sichtlich Spaß. Und jetzt mal ganz ehrlich – warum sollte man an einer guten Golfanlage etwas verändern wollen? Ich finde es sehr schön zu sehen, mit wieviel Herz hier der gute Stand erhalten wird – den Greenkeepern ein dickes Lob für die gute Arbeit, nachdem sich die frostigen Nachttemperaturen gerade mal ein paar Tage verabschiedet haben. Schon die telefonische Anmeldung im Sekretariat war supernett und so ist es nicht verwunderlich wie nett dann die persönliche Begrüßung war. Der kleine angegliederte Proshop hat alles, was man für die Runde vergessen haben könnte und auch Andenken gibt es für die Sammler wie mich?. Der Platz spielt sich wirklich schön und fair – einzig die noch gesteckten Fahnen der Wintergrüns waren für den Nichtkenner des Platzes ein wenig irritierend. Dies wird sicherlich in den kommenden Tagen geändert und war lediglich den noch auftretenden Nachtfrösten geschuldet. Die ersten 9 Löcher noch immer recht offen im Layout und mit schönen Blicken in den Spessart – man kann kaum Glauben, dass es nur gute 40 Minuten auf der Autobahn braucht, um von Frankfurt kommend in dieser Idylle zu spielen. Die zweiten 9 sind an einigen Bahnen von altem Baumbestand geprägt und für mich ist dies schöner, aber so etwas ist ja Geschmackssache. Die Grüns waren spurtreu und nicht sehr schnell zu spielen, die Abschagboxen sauber und teils leicht erhöht – die Bunker gut gesandet und der Sand selber mit gutem Grip. Für den nun gerade beginnenden Frühling wirklich ein sehr ordentlicher Zustand, der es angenehm machte den Platz erneut zu spielen. Sobald dann die Bäume und Büsche alle noch grün werden, werden die Ausblicke ganz sicher noch gewinnen. Mein persönliches Lieblingsloch ist die 12 – ein mit 299 Metern (von gelb) eher kurzes Par 4, welches sich durch eine „gefühlte“ Schlucht oder Schneise spielt, wobei die rechter Hand wartende Natursteinwand die Abschläge magisch anzieht. Typ : Parkland Schwierigkeit : mittel Belohnungsfaktor : langes Spiel Blind Shots : wenige Hindernisse : wenig Wasser und gut platzierte Bunker Tip : Cart mieten, da viele Höhenmeter zu spielen sind Wiederholungsfaktor : gerne wieder.

Traducir a Español
clubs_1
clubs_1
clubs_1
clubs_1
15
¿Ha sido de ayuda?
DirkKeßeböhmer
DirkKeßeböhmer
22526 puntos
Embajador
33 / 133,110
mundial
2 / 5,443
Germany
Número total de reseñas:
221
Puntuación media de reseña:
7.9
Número total de fotos añadidas:
1392
Hándicap:
24.5
Miembro desde:
21 January 2018
Campo habitual :
Accesorios de golf:
Hölzer - Taylormade, Eisen - Callaway Big Bertha, Straighter Putter
¿Te gustaría valorar tu experiencia de golf?
Al valorar tu experiencia, ayudarás a otros golfistas a elegir adecuadamente. También ayudarás a los clubes de golf a mejorar su servicio. Además, conforme escribes reseñas, creas tu propio registro de golf y puedes ganar grandes premios.
escribir una opinión
¡Suscríbete a nuestra newsletter y no te pierdas las próximas ofertas de reservas de tee, los nuevos artículos y todo lo relacionado con el mundo del golf!
Ladies European TourIAGTOGeo FoundationBig Green Egg

Copyright © 2007-2022 — leadingcourses.com