JörgSensse recensione di Ostsee Golf Club Wittenbeck

Condividere
  • Ostsee Golf Club Wittenbeck Meisterschaftsplatz-Eikhof Course9.5
  • clubhouse8
  • strutture10
  • Impressione generale9.5
  • ospitalità10
  • manutenzione9
  • rapporto qualità prezzo10
  • ristorante9
  • dintorni9
Vuoi valutare la tua esperienza di golf?
Valutando la tua esperienza, aiuti altri golfisti a fare la scelta giusta. Aiuti anche i circoli di golf a migliorare il loro servizio. Scrivendo recensioni, poi, dai forma al tuo personale registro golfistico, con l'opportunità di vincere fantastici premi.
Scrivere una recensione
9.4
A proposito della recensione
Scritto il: 15 aprile 2022Giocato il: 13 aprile 2022Handicap durante il gioco: 42
JörgSensse review

Dies war unser zweiter Besuch in Wittenbeck. Das erste Mal waren wir in der Hauptsaison 2020 da und haben abends 18 Loch ohne Platzkenntnis gespielt. Es war auch spätnachmittags eng getaktet, wir hatten Longhitter im Nacken und das Flight vor uns stand auch häufig. Die Bahnen waren sauschwer und wir haben Bälle verloren ohne Ende. Danach ein traumhafter Abend auf der Terrasse. Trotzdem fühlten wir uns unwohl, weil draußen groß "Adlon" dransteht, die Urlauber von Kühlungsborn an Fahrzeuggröße, Kleidung und Auftreten halt etwas anders sind als das niedersächsische Rabbit, das fremde Plätze erkundet. Aber der Platz war so schön, dass wir nochmal hinwollten - Sch... auf die blutige Nase. - Wir haben dieses Mal zweimal 9 Loch in der Vorsaison gespielt,1-9 bei etwas Sturm und 10-18 zwei Tage später bei etwas Wind und Sonne. 30 € für 9 Loch in der Vorsaison ist geradezu günstig. Das erste Bemerkenswerte ist die Platzanlage. Sie ist prämiert - zu Recht. Die Lage über dem Hinterland der Ostsee schafft weiten Ausblick. Neben natürlichen Hügeln wurden die Fairways reich onduliert - so heißt das wohl, wenn der Platz selten gerade ist und man nicht immer sieht, wo der Ball liegt. Es gibt eine Kette von Seen und Bächen, die immer wieder vom Spiel ablenken, weil die Kamera statt eines Golfschlägers in die Hand will. Die Grüns sind nicht immer groß, nicht immer gerade, aber man merkt bei jedem Grün, das sich der Platzarchitekt Gedanken gemacht hat. das Ganze ist auch ökozertifizert, man sieht den hohen Anspruch an vielen Kleinigkeiten. Selbst die Schutz- und Klohäuschen (Foto) passen auch in einen fürstlichen Landschaftspark. Das zweite Bemerkenswerte sind die Übungsanlagen. Sie sind großzügig, gut gepflegt und jetzt in der Vorsaison wolle der Ballautomat nur einen Knopfdruck - kein Geld. Das dritte Bemerkenswerte war die Population, die jetzt in der Vorsaison den Platz bevölkert. Es standen nur einheimische Fahrzeuge auf dem Platz, es war nicht voll, die meisten kannten sich. Die Restaurantbesatzung kannte alle mit Namen, alle waren freundlich und zuvorkommend. Die ersten 9 Löcher sind etwas eigen geschnitten, je dreimal Par 3,4 und 5. Einfach zu spielen ist keins der Löcher, aber alle sind einfach schön. Mit etwas Glück und weniger Respekt als beim ersten Besuch ging kein Ball verloren. Chancen gab es reichlich. Die zweite neun sind laut Platzvorgabe etwas einfacher, die Bezeichnung "durchschnittlich" verdient aber nur Loch 17. Jede andere Bahn könnte man aus irgendeinem Grund als "signature hole" anpreisen. Viel Freude hatten wir am Restaurant - nett, warm, kleine Gerichte, wie man sie sich auf einem Golfplatz wünscht. Das Restaurant steckt baulich in einem Containerhaus und passt irgendwie nicht zum Platz. Das endgültige Clubgebäude ist noch in Planung. Ein besonderer Dank an den Servicemitarbeiter, der uns vormittags auf der 10 starten ließ. Niemand vor uns, niemand hinter und - das war wirklich VIP-Golf - traumhaft. Für das nächste Jahr steht Wittenbeck in der Vor- oder Nachsaison ganz sicher auf unserem Reiseplan.

Traduci in Italiano
clubs_1
clubs_1
clubs_1
clubs_1
7
È stata utile?
9.4
A proposito della recensione
Scritto il: 15 aprile 2022Giocato il: 13 aprile 2022Handicap durante il gioco: 42
  • Ostsee Golf Club Wittenbeck Meisterschaftsplatz-Eikhof Course9.5
  • clubhouse8
  • strutture10
  • Impressione generale9.5
  • ospitalità10
  • manutenzione9
  • rapporto qualità prezzo10
  • ristorante9
  • dintorni9
JörgSensse review

Dies war unser zweiter Besuch in Wittenbeck. Das erste Mal waren wir in der Hauptsaison 2020 da und haben abends 18 Loch ohne Platzkenntnis gespielt. Es war auch spätnachmittags eng getaktet, wir hatten Longhitter im Nacken und das Flight vor uns stand auch häufig. Die Bahnen waren sauschwer und wir haben Bälle verloren ohne Ende. Danach ein traumhafter Abend auf der Terrasse. Trotzdem fühlten wir uns unwohl, weil draußen groß "Adlon" dransteht, die Urlauber von Kühlungsborn an Fahrzeuggröße, Kleidung und Auftreten halt etwas anders sind als das niedersächsische Rabbit, das fremde Plätze erkundet. Aber der Platz war so schön, dass wir nochmal hinwollten - Sch... auf die blutige Nase. - Wir haben dieses Mal zweimal 9 Loch in der Vorsaison gespielt,1-9 bei etwas Sturm und 10-18 zwei Tage später bei etwas Wind und Sonne. 30 € für 9 Loch in der Vorsaison ist geradezu günstig. Das erste Bemerkenswerte ist die Platzanlage. Sie ist prämiert - zu Recht. Die Lage über dem Hinterland der Ostsee schafft weiten Ausblick. Neben natürlichen Hügeln wurden die Fairways reich onduliert - so heißt das wohl, wenn der Platz selten gerade ist und man nicht immer sieht, wo der Ball liegt. Es gibt eine Kette von Seen und Bächen, die immer wieder vom Spiel ablenken, weil die Kamera statt eines Golfschlägers in die Hand will. Die Grüns sind nicht immer groß, nicht immer gerade, aber man merkt bei jedem Grün, das sich der Platzarchitekt Gedanken gemacht hat. das Ganze ist auch ökozertifizert, man sieht den hohen Anspruch an vielen Kleinigkeiten. Selbst die Schutz- und Klohäuschen (Foto) passen auch in einen fürstlichen Landschaftspark. Das zweite Bemerkenswerte sind die Übungsanlagen. Sie sind großzügig, gut gepflegt und jetzt in der Vorsaison wolle der Ballautomat nur einen Knopfdruck - kein Geld. Das dritte Bemerkenswerte war die Population, die jetzt in der Vorsaison den Platz bevölkert. Es standen nur einheimische Fahrzeuge auf dem Platz, es war nicht voll, die meisten kannten sich. Die Restaurantbesatzung kannte alle mit Namen, alle waren freundlich und zuvorkommend. Die ersten 9 Löcher sind etwas eigen geschnitten, je dreimal Par 3,4 und 5. Einfach zu spielen ist keins der Löcher, aber alle sind einfach schön. Mit etwas Glück und weniger Respekt als beim ersten Besuch ging kein Ball verloren. Chancen gab es reichlich. Die zweite neun sind laut Platzvorgabe etwas einfacher, die Bezeichnung "durchschnittlich" verdient aber nur Loch 17. Jede andere Bahn könnte man aus irgendeinem Grund als "signature hole" anpreisen. Viel Freude hatten wir am Restaurant - nett, warm, kleine Gerichte, wie man sie sich auf einem Golfplatz wünscht. Das Restaurant steckt baulich in einem Containerhaus und passt irgendwie nicht zum Platz. Das endgültige Clubgebäude ist noch in Planung. Ein besonderer Dank an den Servicemitarbeiter, der uns vormittags auf der 10 starten ließ. Niemand vor uns, niemand hinter und - das war wirklich VIP-Golf - traumhaft. Für das nächste Jahr steht Wittenbeck in der Vor- oder Nachsaison ganz sicher auf unserem Reiseplan.

Traduci in Italiano
clubs_1
clubs_1
clubs_1
clubs_1
7
È stata utile?
Vuoi valutare la tua esperienza di golf?
Valutando la tua esperienza, aiuti altri golfisti a fare la scelta giusta. Aiuti anche i circoli di golf a migliorare il loro servizio. Scrivendo recensioni, poi, dai forma al tuo personale registro golfistico, con l'opportunità di vincere fantastici premi.
Scrivere una recensione